20 May 2019
News Blog

Es sollte ein absolutes Endspiel werden. Ein Endspiel, auf das keiner mehr zu Hoffen gewagt hatte. Da unserer dritten Mannschaft am vorletzten Spieltag der Überraschungssieg gegen Aufstiegsaspirant 1. CfB Köln 3 gelang, fiel am letzten Spieltag im direkten Duell mit Olpe die Entscheidung, wer den bitteren Gang in die Bezirksklasse antreten muss. Dass es überhaupt zu diesem Endspiel kommen konnte, daran hatte unser „Spieler des Monats Februar“ großen Anteil.

Denn Thomas gewann nicht nur sein Doppel, er siegte auch im Einzel, wo sich die eigentliche Sensation zutrug: Unser „Mister Dreisatz“ gewann doch tatsächlich in zwei (!!!) Sätzen. Schon seit vielen Jahren ist der ehemalige Immendorfer nicht nur auf dem Platz eine Konstante, auch abseits des Feldes ist Thomas als zuverlässiger Kapitän und Herr der Finanzen eine absolute Stütze und aus dem Verein nicht wegzudenken. Und in allen Fällen geht es häufig schonmal in den „Bonussatz“. Dass er Ausdauer besitzt - in vielerlei Hinsicht -, stellt er unter anderem auch jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit unter Beweis, den er mit dem Fahrrad antritt. Wenn er demnächst auch den Schläger wieder häufiger in der Hand halten sollte, dann könnte vielleicht das passieren, was nahezu undenkbar erscheint: Dass er regelmäßig Spiele in zwei Sätzen gewinnt...

Publiziert in Blog