22 October 2018
News Blog

Das Jahr ist auf die Zielgerade eingebogen. Im Schlussmonat fanden aber noch ein paar Spiele von nicht ganz unwesentlicher Bedeutung statt. Auch mit einem erhöhten Promillewert hat sich unsere "Spielerin des Monats Dezember" nicht von ihren Gegnern stoppen lassen und ganz entscheidend dazu beigetragen, dass unsere dritte Mannschaft souverän mit fünf Punkten Vorsprung auf Aufstiegskurs liegt.

Denn Simone gewann am Tag nach ihrem 40. Geburtstag beide Spiele gegen DJK Stolberg 2 und setzte sich auch eine Woche später gegen BRC Eschweiler 3 im Doppel und Mixed durch. In ihrer 14. BSC-Saison ist sie nicht nur einen Halbmarathon gelaufen, Simone ist auch zu Bestform aufgelaufen. Das beweist der Blick auf die Statistik: Von 15 Spielen hat sie starke 11 gewonnen. Deshalb wäre es auch schon eine kleine Sensation, wenn BSC 3 den direkten Wiederaufstieg noch verpassen würde. Dann gibt es auch nicht nur für Simone wieder mehr als einen Sekt...

Publiziert in Blog

Aller guten Dinge sollen ja bekanntlich drei sein. Aber auch die zweite Auflage des Nikolaus-Turniers war wieder ein voller Erfolg. Trotz einiger kurzfristiger, krankheitsbedingter Absagen war das Turnier sehr gut besucht: 17 Schüler, 9 Jugendliche und 18 Erwachsene nahmen teil. Besonders erfreulich war die Tatsache, dass sich immer mehr Eltern an den Sport ihrer Kinder wagen und beim Turnier mitgespielt haben. Im nächsten Jahr finden sich hoffentlich noch ein paar "Mutige" mehr.

Das Buffet war dank zahlreicher Spenden sehr gut bestückt. Und auch in diesem Jahr gab es eine gute Auswahl an Kaltgetränken sowie Kakao, Kinderpunsch und Einhorn-Glühwein.

Durch die vielen Spenden von Herzogenrather Geschäftsleuten sowie regionalen Unternehmen hatten nicht nur die ersten drei Plätze in den jeweiligen Kategorien weibliche/männliche Jugend sowie weibliche/männliche Senioren eine große Auswahl an Sachpreisen, sondern alle Teilnehmer, die beim Zahlen des Startgeldes eine Losnummer für die Tombola erhielten. Die Tombolapreise wurden allerdings nicht verlost, sondern jeder durfte sich nach der Ziehung seiner Losnummer etwas aussuchen. Weitere Lose wurden für den guten Zweck für 1 Euro verkauft. Somit gab es nur Gewinner an diesem Tag. Damit die Anzahl der Nikolausmützenträger bei der dritten Auflage des Turniers weiter steigt, haben die Erstplatzierten in diesem Jahr wieder eine Nikolausmütze aufgesetzt bekommen. Denn im nächsten Jahr soll es endgültig heißen: Aller guten Dinge sind drei.

Publiziert in Blog

Die Hinrunde ist Geschichte. Alle Herzogenrather Teams haben einen guten Start hingelegt, aber keine Mannschaft konnte mit BSC 3 mithalten: sieben Spiele, sieben Siege. Großen Anteil an dieser blitzsauberen ersten Hälfte hatte unser "Spieler des Monats November".

Denn Daniel trumpfte nach seinem Muskelfaserriss, den er sich unmittelbar vor Saisonbeginn zugezogen hat, groß auf. Nach fünf Siegen in Serie erwischte es ihn allerdings in der vergangenen Woche - und das gleich doppelt. Aber der Reihe nach.
 
Bei seiner ersten Saisonniederlage enttäuschte Daniel nicht. Im Gegenteil. Er begeisterte. Daniel half in unserer ersten Mannschaft aus  - und nahm einem ehemaligen Aachener Verbandsliga-Spieler im 3. Herreneinzel direkt den ersten Satz ab. Die Sensation blieb zwar aus, dennoch war sein Aushilfseinsatz ein voller Erfolg.
 
Dass er sich am Sonntag im Doppel an der Seite von Erik geschlagen geben musste, fiel nicht weiter ins Gewicht, da Daniel sein Einzel gewann und BSC 3 Verfolger BRC Eschweiler 3 mit 5:3 besiegte. Die unabhängige Jury ist davon überzeugt, dass Daniel auch in Zukunft noch für die eine oder andere erfolgreichen Nachmittag sorgen wird.
Publiziert in Blog